Realistische Selbstverteidigung mit Grappling

(Trainingszeit: jeden Mittwoch, von 20.30 Uhr – 21.45 Uhr)

Grappling (Griffmethoden) ist das Gegenstück von E-DO, da sich die Bewegungen hauptsächlich auf dem Boden (Matte) abspielen. Trotzdem ist es eine optimale Ergänzung zum E-DO und zum Karate, falls man den Stand verliert und auf den Boden fällt. Es ist ein Element vieler Kampfkunstarten und beinhaltet Hebel und verschiedene Halte- und Würgegriffe. Die hier erlernten Techniken und Bewegungsformen werden auch angewandt im Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ), Luta Livre und Hayastan Stil.

Trainiert wird barfuß und in eng anliegender Sportkleidung.

Insbesondere für Frauen ist diese Art von Bodenkampf empfehlenswert.